Kategorie: Kurznachrichten

Alle Informationen zur Saisonseröffnung 2014

Am kommenden Wochenende findet die Saisoneröffnung in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena statt.
Da uns viele nach den Informationen dazu gefragt haben und der Hinweis darauf auch schon ein wenig länger her ist, hier nochmals die Eckdaten und der Link.

– Um 15:00 Spiel gegen den FC Genua

– Streetsoccer, Live-Musik, Biergarten, Human-Table-Soccer und Hoffexpress

– Freier Eintritt zum Spiel für alle Dauerkarteninhaber.

– Autogrammstunde nach der Partie

Saisoneröffnung deiner TSG am 09. August 2014

Über 26 Millionen für die TSG

Das Kicker-Sportmagazin bringt in seiner morgigen Ausgabe die aktuelle Verteilung der TV-Gelder. Die TSG wird in dieser Saison mit 26,357 Millionen bedacht. Wo man mit diesem Betrag steht, zeigt ein Blick auf die anderen Vereine und deren Anteile.

– Paderborn 18,6 Mio.
– Köln 19,9 Mio.
– Berlin 21,1 Mio.
– Augsburg 22,4 Mio.
– Frankfurt 23,8 Mio.
– Hamburg 25,0 Mio.
UNSERE TSG 26,4 Mio.
– Bremen 27,7 Mio.
– Stuttgart 28,5 Mio.
– Freiburg 29,5 Mio.
– Mainz 30,5 Mio.
– Wolfsburg 31,2 Mio.
– Hannover 32,4 Mio.
– Gladbach 33,4 Mio.
– Schalke 34,3 Mio.
– Leverkusen 35,3 Mio.
– Dortmund 36,3 Mio.
– München 37,2 Mio. (plus über 10 Mio. aus intl. Vermarktung)

Mainz Manager Heidel über Vereine wie die TSG

In ein paar Jahren haben wir neben den Bayern, Dortmund und Schalke vielleicht nur noch solche Vereine wie Wolfsburg, Hoffenheim oder Leipzig. Und ich persönlich, da bin ich vielleicht ein bisschen Romantiker, fände das extrem schade. 

Natürlich kann sich jeder frei äußern und eine Meinung zu bestimmten Dingen haben. Irgendwann sollte aber vielleicht aber auch mal eine Einsicht einsetzen.

Das ganze Interview gibt es hier.

Mainz 05: Manager Christian Heidel sorgt sich um Zukunft der Bundesliga – und setzt große Hoffnungen in Kasper Hjulmand – Allgemeine Zeitung

Auch Tarik und Eugen fahren nicht mit in die Schweiz

Das Koen nach seiner Verletzung noch nicht fit für ein Trainingslager ist haben wir uns gedacht. Heute dann die schlechte Nachricht für Eugen und Tarik. Sie leisten Koen vorerst Gesellschaft. Ob sie zu einem späteren Zeitpunkt nachreisen ist noch nicht klar.

Grifo auf Leihbasis zum FSV Frankfurt

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim leiht Vincenzo Grifo für die nächste Saison an den Zweitligisten FSV Frankfurt aus.

Der 21 Jahre alte Offensivspieler, der noch bis zum 30. Juni 2017 vertraglich an die TSG gebunden ist, absolvierte bisher zwölf Bundesliga-Spiele für die Kraichgauer.

In der Rückrunde der vergangenen Spielzeit war der italienische U20-Nationalspieler an Dynamo Dresden ausgeliehen. Beim Zweitliga-Absteiger kam er in 13 Meisterschaftsspielen zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer.

Die TSG testet im Sommer

Die Vorbereitung der TSG auf die Saison 2014/15 nimmt immer konkretere Formen an.

Neben dem Auftakttraining mit der Vorstellung des offiziellen Trikots am 6. Juli und den beiden Trainingslagern in Westerburg (Rheinland-Pfalz) vom 8. bis 11. Juli sowie in Brunnen (Schweiz) vom 23. Juli bis 1. August, stehen nun folgende Termine fest.

  • Testspiel: Sonntag, 13. Juli, 2014, 11 Uhr, bei den Sportfreunden Lauffen
  • Testspiel: Mittwoch, 16. Juli 2014, 18 Uhr, bei Astoria Walldorf
  • Testspiel: Samstag, 19. Juli 2014, bei Spvgg Ketsch (Uhrzeit wird noch fixiert)
  • Testspiel: Sonntag, 20. Juli 2014, 11 Uhr, beim FC Speyer

Saisoneröffnung (WIRSOL Rhein-Neckar-Arena): Samstag, 9. August, 15 Uhr, FC Genua

Andreas Ludwig wechselt zum VfR Aalen

Mittelfeldspieler Andreas Ludwig wird von der neuen Saison an für den Fußball- Zweitligisten VfR Aalen spielen. Darauf einigten sich die Schwaben mit der TSG 1899 Hoffenheim. Ludwig hatte bei der TSG noch einen bis zum 30. Juni 2015 laufenden Vertrag.

Der 23-Jährige kam 2009 vom SSV Ulm zur TSG 1899 Hoffenheim. Seitdem absolvierte er sechs Bundesliga-Partien. 93 Mal spielte er für die U23-Mannschaft des Bundesligisten, er erzielte dabei 31 Tore.

In der Rückrunde der abgelaufenen Saison spielte Andreas Ludwig auf Leihbasis für den TSV 1860 München. Bei zehn Zweitliga-Einsätzen markierte er einen Treffer für die „Löwen“.