VORSCHAU – 1. FC Kaiserslautern / TSG Hoffenheim >>> DFB-Pokal 1 Runde

lauternhoffe

Pflichtspiel in Kaiserslautern. Eine solche Partie liegt schon ein paar Jahre zurück und sicher kann sich jeder Fan der TSG an das (glückliche) Ende für uns erinnern. Heute sind wir wieder zu Gast auf dem Betzenberg und wieder kann die Partie richtungsweisend sein.

Ein guter Start in die Saison ist wichtig und genau das wissen unsere Jungs und Trainer Julian Nagelsmann. Mit großer Ernsthaftigkeit gehe man in die Partie und doch solle man schon erkennen können, dass es sich bei den Pfälzern um einen Gegner handelt der aktuell in Liga 3 spielt, hieß es in der PK vor dem Spiel. 

Wo ist der große Kader hin?

Wie schnell ein „zu großer Kader“ sich in einem ganz normalen Kader wandeln kann, haben die letzten Tage gezeigt. Gefühlt hat die TSG zwei Hände voll von Verletzten die man auch in der Startelf hätte sehen können. Hinzu kommen Trainingrückstände und noch fehlendes Verständnis bei dem einen oder anderen Neuzugang. 

Nichts desto trotz hat Julian Nagelsmann seine Startelf bereits im Kopf und sicher die zweite Runde im DFB-Pokal zu erreichen. 

Wir auch! 

Unsere (mögliche) Startelf

Auch wir haben eine Startelf im Kopf und wenn wir aufstellen würden, dann wäre dies heute um 15:30 unsere Anfangsformation

Baumann

Akpoguma – Vogt – Bicakcic

Kaderabek – Schulz – Grillitsch – Zuber – Grifo

Joelinton – Szalai

Einverstanden?

Unser Tipp:

Auf ein Weiterkommen haben wir uns ja sicher alle geeinigt. In dieser Saison wollen wir aber auch für jedes Spiel einen Tipp abgeben.

4:0 für die TSG

Macht mit!

Schreibt uns euren Tipp hier in die Kommentare und wir verlosen nach jedem Spiel unter allen die das richtige Ergebnis getippt haben einen kleinen Preis. 

Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare




Kommentar verfassen