Auf Gisdol folgt Stevens und auf Stevens folgt Nagelsmann

In den letzten Tagen hat die TSG wieder einmal ihre Einzigartigkeit belegt. An einem Tag werden der Nachfolger des gerade entlassenen Trainers und zuvor auch noch der jetzt schon feststehende Nachfolger für eben diesen vorgestellt.

Auf Gisdol folgt Stevens und auf Stevens folgt Nagelsmann

Der Abschied von Markus Gisdol hat nach der Niederlage am Freitag gegen den HSV wohl kaum noch einen überrascht. Als mögliche Nachfolger tauchten zunächst Namen wie Keller, Schaaf, Korkut, Slomka und immer mal wieder Favre auf. Vereinzelt fiel auch der Name Nagelsmann. Der eine oder andere Fan kam bei diesem Namen überraschenderweise ins Grübeln. Allem Anschein nach, ist seine bisherige Erfolgsgeschichte als Trainer – anders kann man eine Quote von nur 12,3% Niederlagen nicht bezeichnen – noch nicht bis zu allen TSG-Fans durchgedrungen. Kleiner Trost. Auch die Medienwelt konnte mit den Namen (noch) nicht viel anfangen und so brachen gestern kurzzeitig die Server von Transfermarkt.de zusammen da der Ansturm der Suchenden nach seinen Namen zu groß war.

Stevens der Retter

In einer so frühen Phase der Saison einen neuen Trainer die Bezeichnung „Feuerwehrmann“ zu geben empfinde ich als verführt. Natürlich hat Huub in den letzten beiden Jahren diese Rolle beim VfB perfekt ausgefüllt, doch sehe ihn durchaus als einen Trainer der eine Mannschaft in seinen Grundlagen nicht nur vor dem Abstieg bewahren kann, sondern auch eine solide Basis für die künftige Arbeit von Nagelsmann in der kommenden Saison zu schaffen.

Es reichte genau ein Satz von Huub um mich (und sicher auch viele andere) als Fan zu gewinnen:

Es geht darum, die Spieler genau das spielen zu lassen, was sie können!

Schon lange hatte ich das Gefühl, dass die Spieler unter Gisdol ein System spielen mussten für das deren Fähigkeiten nicht ausgelegt waren und sind. In diesem Sinne freue ich mich auf die Spiele unter Stevens.

Nagelsmann – Die Zukunft

Dieser Abschnitt ist heute noch für uns weit weg und wir brauchen mehr Input. Generell ist die Entscheidung mutig und zeigt deutlich den Weg der TSG.

Sehr schön Zusammengefasst hat das aber auch das Hoffenheimblog.

Was haltet ihr eigentlich von den aktuellen Schritten der TSG? Kommentiert doch bitte uns lasst uns an euren Gedanken teilhaben.

 

Teile Deine Stimmung!


Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen

  • Mit Liebe gemacht von 42medien.de
Top