Wir nennen es Neuanfang

TSG in Weinheim6

Nun ist es amtlich. Mit Sven Schipplock verlässt ein weiteres Gesicht der TSG den Kraichgau und wechselt nach Hamburg. Es sieht ein wenig nach „Ausverkauf“ oder „Wir brauchen Platz für die neue Kollektion – Alles muss raus!“ aus. Mit dem Abschied von Firmino haben wir alle gerechnet. Von Sali haben wir uns gedanklich bereits vor einem Jahr verabschiedet. Modeste ist gefühlt nie wirklich in Hoffenheim angekommen. Abraham war nach den Genesung von Süle und dem Kauf von Schär verzichtbar und bei Andi Beck sagen sich viele „na endlich“, obwohl man einen Kapitän nie wirklich gerne ziehen lässt.

Ein paar Spieler sind also gegangen und ein paar neue Köpfe wurden geholt. Dazu frischer Schwung aus der eigenen Jugend und für viele von uns war das Thema Transfers bis zur Winterpause eigentlich abgeschlossen.

So ganz fassen können wir es immer noch nicht…DANKE SCHIPPO für vier Jahre und unvergessene Tore.Wir erinnern uns…

Posted by 1899.me – Das Online-News-Magazin zur TSG 1899 Hoffenheim on Donnerstag, 23. Juli 2015

Jetzt die Meldung mit dem Wechsel von Schipplock. Man kann sicher darüber streiten, ob er der TOP-Stürmer ist den wir in der kommenden Saison brauchen. Sicher, er hat sich als Joker sehr oft bewährt und wer weiß ob wir einen solchen Typen nicht auch in der Mannschaft brauchen.

Auf der anderen Seite bin jedoch sicher, dass nun auch wieder Bewegung in den Transfermarkt kommen wird. „Nur“ mit Szalai, Uth und Joelinton werden wir sicher nicht in die neue Saison gehen.

Lasst uns spekulieren. Ist nun wieder Daniel Ginczek eine Option? Fragen wir in Leipzig wegen Poulsen an? Wen würdet ihr jetzt noch gerne im TSG-Dress sehen?

Teile Deine Stimmung!


Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare



Kommentar verfassen