Rummenigge sieht Hoffenheim vorne.

Ich bin neugierig auf Hoffenheim

Karl-Heinz Rummenigge spricht im Interview mit dem Münchner Merkur unter anderem auch über die TSG 1899 Hoffenheim.

Mal aus sportlicher Sicht: Sehen Sie den BVB wieder als Hauptkonkurrenten im Titelkampf?

Karl-Heinz Rummenigge: Von der Qualität und der individuellen Klasse her wird der BVB wohl unser Konkurrent Nummer eins. Ich warne aber auch, Leverkusen zu unterschätzen, gerade im offensiven Bereich sind sie sehr gut aufgestellt. Bei Schalke muss man abwarten, wie sich die junge Mannschaft entwickelt. Ich bin neugierig auf Wolfsburg – und auf Hoffenheim. Die Hoffenheimer haben sich etabliert und stabilisiert, dazu haben sie interessante Transfers getätigt. Die werden peu à peu zur Spitze aufschließen.

Erwarten Sie Hoffenheim schon dieses Jahr im Titelrennen, oder wird es mittelfristig ein Kandidat?

Karl-Heinz Rummenigge: Diese Saison schon, aber sie werden mittelfristig oben eine größere Rolle spielen. Alle, die sagen, die Liga wird langweilig, weil nur Bayern und der BVB ihre Bahnen ziehen, werden sich umschauen.

Rummenigge: „Unser Trainer liebt diesen Spieler“

Teile Deine Stimmung!


Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare



Kommentar verfassen