Alexander Rosen zur Nichtnominierung von Volland

Alle im Club haben Kevin die Daumen gedrückt und wir hätten uns sehr für ihn gefreut, wenn er in Brasilien dabei gewesen wäre.Man muss die Entscheidung des Bundestrainers akzeptieren, auch wenn wir überzeugt davon sind, dass Kevin eine Nominierung aufgrund seiner Leistungen in den vergangenen Monaten mehr als verdient gehabt hätte.

So wie ich ihn kenne, wird er die erste Enttäuschung schnell überwunden haben und wenn er so weitermacht wie bisher, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis er sich in den engsten Kreis der Nationalmannschaft gespielt hat. Er kann sich nun von einer strapaziösen Saison erholen, die vergangenen Wochen als tolle Erfahrung verbuchen und dann gestärkt in die neue Saison mit der TSG 1899 Hoffenheim gehen.

Teile Deine Stimmung!


Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare



Kommentar verfassen