Mit einer kleinen Klatsche zurück aus Gelsenkirchen

Beim 4:0 Sieg der Schalker, war für uns nichts zu holen.

Eigentlich waren die Vorzeichen ja ganz gut. Unsere TSG hat seit dem Patzer zum Start der Rückrunde in Nürnberg nicht mehr verloren und der Gegner aus Schalke wurde in den letzten Partien gegen Real Madrid und den FC Bayern München ziemlich auseinander genommen. Markus Gisdol hatte sicher recht mit der Aussage, dass man die letzten beiden Niederlagen der Schalker nicht als Rückschluss auf deren Qualität nehmen sollte. Diese beiden Packungen haben ihnen immerhin die zwei aktuell besten Mannschaften der Welt beigebracht.

Aus dauerte auch nicht besonders lange, bis die Schalker zeigten warum sie noch um einen Platz unter den ersten dreien in der Tabelle im Rennen sind. Nach einem unglücklichen Abwehrversuch von Süle, der zu einer grandiosen Vorlage für Matip wurde, konnte dieser in Ruhe Huntelaar bedienen und schon rannte die TSG wieder einem Rückstand hinterher. Die folgenden Minuten machten Mut und die eine oder andere Torchance durch Modeste und Volland hätte mit etwas mehr Glück und Geschick auch schon der Ausgleich sein können.

Wie so oft im Fußball kam es dann ganz anders. Ein genialer Antritt von Draxler und sein Zuspiel auf Huntelaar waren ausreichend um Strobl zum Statisten zu machen. Casteels war ohne Chance bei dem trockenen Linksschuss des Holländers zum 2:0. Kurz danach vergab der Torjäger den Hatrick, als er einen Elfmeter ins Tor lupfen wollte. Casteels bleib einfach stehen und nahm den Ball dankend in die Arme.

Nach der Pause kamen mit Vestergaard und Salihovic zwei neue Leute, doch das Spiel der TSG wurde nicht wirkungsvoller. Man nahm dann noch die Tore von Obasi (ja der Obasi!) und erneut Huntelaar in Kauf und macht hoffentlich schnell einen Haken an die Partie.

Im kommenden Heimspiel gegen Mainz 05 wird Sven Schipplock wegen seiner 5ten gelben Karte nicht zum Einsatz kommen können.

Teile Deine Stimmung!


Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare



Kommentar verfassen