Schalke kommt nach Sinsheim

markus-gisdol-muss-mit-seinen-hoffenheimern-gegen-schalke-ran-Am morgigen Samstag kommt der FC Schalke 04 in die Rhein-Neckar Arena. Es hat fast das Flair eines kleinen Familientreffens, wenn da nicht der Kampf um wichtige Punkte für beide Mannschaften wäre.

Markus Gisdol und Timo Hildebrand treffen auf alte Arbeitgeber (Obasi ist wohl leider nicht im Kader) und der Jahrestag des schlimmen Autounfalls von unserem Boris machen aus der Partie ein nicht völlig normales Bundesligaspiel.

Im DFB Pokal sind beide Mannschaften eine Runde und den Tag weniger Ruhe hat der FC Schalke 04 durch die ersparte Verlängerung in Darmstadt fast ausgeglichen. Die TSG tritt mit zwei Siegen in Folge an und Schalke leidet noch ein wenig unter dem 0:4 im letzten Heimspiel gegen den FC Bayern.

Bisher war die Rhein-Neckar Arena kein gutes Pflaster für die Gäste. Noch nie konnten sie hier gewinnen und damit das auch so bleibt, will Markus Gisdol und seine Mannschaft wieder ein Spektakel bieten.

Bei den schnellen Spitzen der Schalker ist das natürlich auch mit ein wenig Risiko verbunden, aber wenn wir die einfache Regel „Ein Tor mehr erzielen als der Gegner“ befolgen, können wir am Samstag Abend mit drei Punkten aus der Arena gehen.

In Sachen Personal siehst es bei beiden Mannschaften sehr gut aus. Die Trainer können aus dem Vollen schöpfen und so bleibt abzuwarten, welche Taktik am Samstag die bessere ist.

Wenn ihr aufstellen könntet, wie würde eure Startelf für morgen aussehen?

Teile Deine Stimmung!


Wie fühlst Du Dich nach dem Lesen dieses Artikels?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Kommentare

Kommentare



Kommentar verfassen